Bei unserem heutigem Übungsdienst hatten wir Besuch von den Celler Maltesern. Mit einem MZF unterstützten sie uns beim Thema „Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst“. Nach einem kurzen Theorieteil standen zwei Praktische Übungen auf dem Plan. Im Vordergrund der Ausbildung stand die Kommunikation zwischen den Organisationen und ein Einblick in die Arbeit des jeweils anderen.

Das erste Scenario war ein verunfallter PKW, bei dem die ersteintreffende Feuerwehr, neben Sicherungsmaßnahmen auch die Erstversorgung des Patienten bis zum eintreffen des Rettungsdienstes übernehmen musste.

Für die zweite Übung wurde eine KFZ Werkstatt Simuliert in der ein Mitarbeiter nach Feierabend in eine Grube gestürzt war. Der zuerst Alarmierte Rettungsdienst benötigte vor Ort, die Feuerwehr zur Patientenorientierten Rettung.

Alle Übungen wurden zufriedenstellend abgearbeitet und hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht.

Vielen Dank an die Malteser für die gute Zusammenarbeit.